Letzte Änderung: 27. Aug. 2021

ARVECON GmbH

Die ARVECON GmbH organisiert seit 2002 im Auftrag und in Zusammenarbeit mit der GTFCh Ringversuche, mit dem Ziel den teilnehmenden Labors die Möglichkeiten zur exteren Qualitätskontrolle und damit auch zur Qualitätsverbesserung der Analysen zu bieten. Derzeit bietet Arvecon 27 verschiedene Ringversuche aus den Bereichen Forensische Toxikologie, Therapeutic Drug Monitoring, Blutalkohol und der Klinischen Toxikologie an. Es werdern Serum, Blut, Urin, Haar und Speichel als Matrices angeboten. Aktuell nehmen Teilnehmer aus 34 Ländern teil. Die wissenschaftliche Aktualität der Ringversuche wird durch die Ringversuchsleitung gewährleistet, die von der GTFCh ernannt wird.

Unserer Ringversuche können vollständig über diese Homepage durchgeführt werden. Die Bestellung der Ringversuche, die Übermittlung der Ergebnisse und die Zusendung der Ergebnisse und Zertifikate können papierlos über die Homepage und per E-Mail erfolgen.